3. August 2021

Bluthochdruck in den Wechseljahren

Erhöhter Blutdruck in den Wechseljahren Im Laufe der Wechseljahre entwickeln mehr als die Hälfte der Frauen in den ersten beiden Jahren nach der Menopause einen erhöhten Blutdruck. Hormonbehandlungen in dieser Zeit erhöhen in der Regel den Blutdruck nicht. Wenn der [weiterlesen…]

Anti-Aging aus der Natur

Schönheit und Wohlbefinden mit pflanzlichen Hormonen (djd/pt). Seit künstliche Hormonpräparate aufgrund möglicher Nebenwirkungen ins Gerede gekommen sind, setzen immer mehr Frauen auf natürliche Pflanzenhormone. Gerade in den Wechseljahren, wenn die körpereigene Hormonbildung zurückgeht, ist die sanfte Alternative aus der Natur [weiterlesen…]

Bioidentische Hormone

Hormone in den Wechseljahren Wechseljahrebeschwerden beginnen oft schon mehrere Jahre vor der eigentlichen Menopause, also dem dem Ausbleiben der Regel. Die Beschwerden sind die Folge eines Ungleichgewichts im weiblichen Hormonhaushalt. Es werden weniger Hormone gebildet, und das Verhältnis der Hormone [weiterlesen…]

Schlafprobleme in den Wechseljahren

Wechseljahrebeschwerden Schlafstörungen und Müdigkeit Was tun gegen Schlafprobleme in den Wechseljahren? Fast jede dritte Frau in den mittleren Jahren kennt es, das Warten auf Schlaf während man im Bett liegt und über viele Dinge grübelt und Probleme wälzt – Einschlafstörungen. [weiterlesen…]

Die weiblichen Hormone

Einfluss der Hormone auf den Organismus Die weiblichen Hormone Eine wichtige Wechselphase im Leben einer Frau ist die Pubertät. Der Monatszyklus stellt sich ein und die erzeugten Östrogene wirken als „Sexualhormon“ und haben Auswirkungen auf das Wachstum der weiblichen Geschlechtsmerkmale. [weiterlesen…]

1 2