19. Oktober 2019

Tee für die Prämenopause

Mit Kräuter gegen Wechseljahre-Beschwerden Meistens beginnt die Prämenopause, die erste Phase der Wechseljahre, schleichend und unauffällig. Bereits mit Mitte Dreißig setzt bei Frauen der Progesteronmangel ein, was bedeutet, dass die Gelbkörperhormone (Gestagen) immer weniger werden. Bei den Östrogenen dauert es [weiterlesen…]

Klimakterium – Wechseljahre der Frau

Im Wechselbad der Gefühle Die Wechseljahre können eine starke psychische Belastung für Frauen sein. Unangenehm sind nicht nur die Hitzewallungen und Schweißausbrüche, sondern, bedingt durch das Versiegen der Östrogenproduktion, erfolgt meistens auch eine Gewichtszunahme. Körperliche Veränderungen Die Haut wird dünner [weiterlesen…]

Jetzt schon in den Wechseljahren?

Früherkennung ermöglicht rechtzeitige Behandlung Marianne ist schon seit Wochen gereizt und schlecht gelaunt. Aus jeder Kleinigkeit wird ein Drama: sei es der zu heiß gewaschene Pullover, sei es die kleine Meinungsverschiedenheit mit ihrer Nachbarin über das Blumenbeet im Vorgarten. Ihr [weiterlesen…]

Was sich im Alter ändert

Sexualität versiegt nicht Grundsätzlich ist es Frauen und Männern auch im hohen Alter möglich, einen normalen Geschlechtsverkehr und eine beglückende Sexualität zu erleben, auch wenn es im Laufe der Jahre zu körperlichen Veränderungen der Geschlechtsorgane kommt. So verzögern sich auch [weiterlesen…]

Die weiblichen Hormone

Einfluss der Hormone auf den Organismus Die weiblichen Hormone Eine wichtige Wechselphase im Leben einer Frau ist die Pubertät. Der Monatszyklus stellt sich ein und die erzeugten Östrogene wirken als „Sexualhormon“ und haben Auswirkungen auf das Wachstum der weiblichen Geschlechtsmerkmale. [weiterlesen…]

1 2 3 4